Freischaffende Hebamme in Luzern

Ganzheitliches Hebammenwerk am Vierwaldstättersee

Freipraktizierend im Raum Luzern und Umgebung, Rontal, Zug

Beleghebamme für Geburten an der Frauenklinik des Luzerner Kantonsspitals

zen-brushstroke.png

Leitbild

Meine Arbeit besteht aus ganzheitlicher und ehrlicher Hebammenkunst, zusammen mit aktuellem und medizinischem Fachwissen.

Ich unterstütze Frauen:

  • gesundheitsfördernd
  • die Eigenverantwortung in der Geburtshilfe übernehmen

Dazu gibt es:

  • ein klares Verständnis physiologischer Abläufe und Zusammenhänge
  • klare  Grenzen zur Normabweichung, welche medizinischen Einsatz erfordert und nicht als Standard sondern als Konsequenz zu verstehen ist.

Dazu braucht es:

  • gute Zusammenarbeit aller Beteiligten
  • Ruhe und eine angstfreie Umgebung

hands-c.png

Tätigkeitsbereich

Eine gute Schwangerschaft stellt die Weichen für eine gute Geburt. Dazu nutze ich besonders folgende Bereiche:

1. Die Manualtherapie

  • geht gezielt an die Muskulatur, löst Verspannungen und Blockaden im Körper,
  • richtet das Becken ins Gleichgewicht
  • beinhaltet Massagen
  • fördert Tiefenentspannung
  • unterstützt die Schädellage bzw. die richtige Einstellung des Kopfes ins Becken,
  • hilft zur Verarbeitung traumatischer Erlebnisse
  • lindert Schwangerschaftsbeschwerden wie Ischias, Schmerzen, Karpaltunnel, Ödeme usw.

2. Akupunktur / Moxen

  • gleicht aus, löst Blockaden, reguliert, stimuliert und erwärmt über Meridiane die Organe
  • lindern in verschiedensten Beschwerden, wie Übelkeit, Rückenschmerzen/ Ischias, Ödeme (Wassereinlagerung), Karpaltunnel und weiteres

3. Hypnose / Visualisierung/ Tiefenentspannung

  • Hilfe zur Selbsthilfe.
  • Sie unterstützt jede Form der gewünschten Geburt, auch Kaiserschnitte
  • arbeitet frühere, schwierige Geburtserlebnisse auf
  • hilft, sich auf die bevorstehende Geburt einzulassen

4. Die traditionelle Hebammenkunst

Jeder wünscht sich eine gute und sichere Begleitung von Anfang an. Die Zeiten haben sich geändert, das Hebammenhandwerk jedoch nicht. Aus der Geburtshilfe ist Geburtsmedizin geworden, aus Vorfreude Zweifel.

Das Konzept der traditionellen Hebammenkunst mischt Jahrhunderte altes Hebammenwissen mit modernen Wissen ohne dass Technik dominiert. Sie unterstützt die Bindung und Eigenkompetenzen jeder schwangeren Frau / Familie und fördert deren Gesunderhaltung. Sie arbeitet ehrlich und realistisch.